Feige

drawing:
drawing: feige.png
latin name:
Ficus carica
english name:
Fig
application:
Husten, Verstopfung, Skorbut, Hämorrhoiden, Leberschwäche, Geschwüre, Hautausschläge, antibakteriell
use:
Früchte
substance:
Ficine (Enzyme), Benzaldehyd, Invertzucker, Pektin, Vitamine, Fruchtsäuren, Fermente, Schleim, Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen
timeofharvest:
September,Oktober

Kurze Info

Feigen werden fast ausschließlich roh oder getrocknet gegessen.Frische Feigen einfach halbieren und wie ein Ei auslöffeln.Sie können als Beilage zu Fleischgerichten,Salaten oder auf Käse-,Salami-oder Schinkenplatten dienen oder auch zu Kompott,Mus oder Marmelade verarbeitet werden. Aus dem Saft reifer Feigen wird auch ein Dessertwein hergestellt.

In der Volksmedizin wird die weiße Milch, die austritt, wenn man die Blätter von den Zweigen bricht,zur Linderung bei Insektenstichen und zur Beseitigung von Warzen angewendet.

pi