Gemeiner Bocksdorn/Goji

latin name:
Lycium barbarum
application:
Abwehrschwäche, Bluthochdruck, Grüner Star, Allergie, Anämie, Asthma, Autoimmunkrankheiten, Burn Out, Diabetes, Erkältung, Erschöpfung, Glaukom, Infektneigung, Krebs (unterstützend), Makuladegeneration, Müdigkeit, Nachtschweiß, Rekonvaleszenz, Rheuma, Rückenprobleme, Schwindel, Sehschwäche, Stress, Tinnitus, Übergewicht, Vorzeitiges Altern, antioxidativ, blutzuckersenkend, immunstimulierend, stärkend
use:
Beeren, Blätter
substance:
Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, Eisen, Spurenelemente, Lutein, Zeaxanthin, Polysaccharide, Sesquiterpene
timeofharvest:
Beeren:August bis Oktober

Kurze Info

Der Gewöhnliche Bocksdorn ist ein sommergrüner Strauch, der Wuchshöhen von 2 bis 4 Metern erreicht. Die bei Reife leuchtend roten oder orange-gelben Beeren sind bei einer Länge von 0,4 bis 2 Zentimetern sowie einem Durchmesser von 5 bis 12 Millimetern länglich bis eiförmig.

Bocksdorn wird in China zum Kochen und in der Naturheilkunde verwendet. Im Sommer und Herbst werden die Früchte geerntet und in der Sonne getrocknet. Die Früchte werden getrocknet, gekocht oder, wenn es süße sind, auch roh gegessen; einige Varianten sind sehr sauer. Frische junge Blätter können als Gemüse oder Salat verwendet werden.

Goji-Beeren schmecken getrocknet in Desserts, Quarkspeisen, Fruchtpürees, Sorbets oder pur als Snacks. Sie können sie sogar in süßen Plätzchen, selbstgebackenem Brot oder Kuchen einbacken. Man kann die Blätter auch als Tee verwenden. Die getrockneten Goji-Beeren sind die häufigste Anwendungsmöglichkeit der Gojis.

Eine Besonderheit der Goji-Heilwirkungen ist ihr förderlicher Einfluss auf die Augen. So wie Goji-Beeren auf der einen Seite das Immunsystem stärken können, können sie auf der anderen Seite auch ein überschießendes Immunsystem beruhigen. Goji-Beeren sollen sich in mehrfacher Hinsicht positiv auf das Herz-Kreislaufsystem auswirken.

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) werden Gojibeeren verwendet, um das Yin zu erhöhen.

Bocksdorn wird zur Dammbepflanzung als Erosionsschutz genutzt und als Zierpflanze.

Anbau

Weil der Gemeine Bocksdorn in gemäßigtem Klima gut gedeiht, kann man ihn in Mitteleuropa problemlos als Gartenpflanze anbauen. Er braucht einen sonnigen Standort. Allerdings sollte man berücksichtigen, dass sich der Strauch mithilfe von Rhizomen unterirdisch verbreitet, zumindest wenn er sich an einem Standort wohl fühlt.

Der Gewöhnliche Bocksdorn gilt als sehr winterhart und verträgt Frost bis −25 °C.

pi