Himbeere

drawing:
drawing: himbeere.png
latin name:
Rubus idaeus
application:
Immunsystem steigernd, Halsentzündung, Durchfall, Magenentzündung, Darmentzündung, Hämorrhoiden Blutungen, Zahnfleischentzündungen, Verstopfung, Rheuma, Skorbut
use:
Früchte, Blätter
substance:
Vitamin C, Fruchtsäure, Kalium, Magnesium, Calcium, Eisen, Zink, Kohlenhydrate, Vitamine, Gerbstoffe
timeofharvest:
Mai bis September

Kurze Info

Die Himbeere ist ein bis zu 2m hoher, sommergrüner Scheinstrauch. Die aufrechten Sprossachsen werden alljährlich aus dem überwinternden Rhizom neu gebildet.

Grundsätzlich wird bei der Himbeere zwischen zwei Sorten unterschieden: Sommerhimbeeren und Herbsthimbeeren (remontierende Sorten). Remontierende Sorten fruchten mehrmals jährlich. Meist werden – aus betriebstechnischen Gründen – nach der Ernte alle Triebe abgeschnitten, was im Folgejahr zu Neutrieben und zu einer einmaligen Ernte im Herbst führt. Bei Sommerhimbeeren werden die Neutriebe belassen und so eine Ernte Ende Juni/Anfang August herbeigeführt.

Die Pflanze ist eine wegen ihrer Früchte beliebte Gartenpflanze. Die durch ihren hohen Vitamingehalt äußerst gesunden Früchte werden häufig roh verzehrt oder beispielsweise als Marmelade,Gelee,Kompott,Saft, Kuchenbelag, Kaltschale oder Fruchtgrütze vielfältig in der Küche verwendet. Himbeeren sind eine ideale Ergänzung zu Eis und Mehlspeisen.

Die frischen oder gtrockneten Blätter dienen als Tee. Sie wirken leicht adstringierend und eignen sich daher zur Behandlung von Schleimhautentzündungen im Mund und Rachen.

pi