Salbei

drawing:
drawing: salbei.png
latin name:
Salvia
application:
Appetitlosigkeit, Blähungen, Bronchitis, Depressionen, Diabetes (unterstützend in leichten Fällen), Durchfall, Eitrige Geschwüre, Ekzeme, Erkältung, Erysipel, Fussschweiss, Gürtelrose, Gallenschwäche, Gedächtnisschwäche, Gesichtsrose, Gicht, Haarausfall, Hauterkrankungen, Heiserkeit, Hemmt die Milchsekretion, Hitzewallungen, Husten, Insektenstiche, Kehlkopfkatarrh, Keuchhusten, Leberschwäche, Lungenschwäche, Magenbeschwerden, Mandelentzündungen, Menstruationsbeschwerden, Mundgeruch, Mundschleimhautentzündungen, Nachtschweiss, Nervenschwäche, Rachenentzündungen, Raucherhusten, Rheuma, Schlecht heilende Wunden, Schmerzhaft geschwollene Brüste, Starkes Schwitzen, Übergewicht, Verdauungsschwäche, Verstopfung, Wechseljahrsbeschwerden, Weissfluss, Wunden, Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündungen
use:
Blätter
substance:
ätherisches Öl, d-Kampfer, Salviol, Salven, Betulin, Asparagin, Bitterstoff, Borneol, Carnosinsäure, Zineol, Flavonoide, Fumarsäure, Gerbstoff, Gerbsäure, Harz, Ledol, Limonen, Menthol, Östrogenartige Stoffe, Oleanolsäure, Pinen, Sabinol, Salizylsäure, Saponine, Terpineol, Thujon, Thymol, Zink, Vitamine

Salbei

Salbei ist ein ausdauernder Halbstrauch, der aus der Mittelmeerregion stammt und in unseren Regionen im Winter gelegentlich stark zurückfriert.Die Pflanze kann 2-3 mal im Jahr geschnitten werden.

Salbei wird einerseits als Küchengewürz und andererseits in der Heilkunde verwendet.

Die Blätter und Blüten werden roh oder gegart gegessen. Aus den frischen oder getrockneten Blättern brüht man Kräutertee auf und nutzt sie zum würzen gekochter Speisen.Aus den oberirdischen Pflanzenteilen wird ein ätherisches Öl,das Salbeiöl,gewonnen.Das Salbeiöl wird beispielsweise verwendet um Eiscreme,Süßigkeiten und Gebäck zu aromatisieren.

Als Tee kann man den Salbei gegen Halsentzündungen aller Art trinken.Er hilft auch gegen Husten,Kehlkopfentzündungen und andere Erkältungserscheinungen.Wenn man die Blattoberseite über die Zähne und das Zahnfleisch reibt,sind sie optimal gereinigt.

Wichtiger Bestandteil von Mischkräuterjauchen oder-brühen. Gesammelt wird die ganze Pflanze,der Wirkstoffgehalt ist jedoch vor der Blüte am höchsten.

Hilft bei

Schädlingsabwehrende Wirkung

pi