Sesam

drawing:
drawing: sesam.png
latin name:
Sesamum indicum
english name:
sesame
application:
Verstopfung, trockene Haut
use:
Samen
substance:
VitaminE, Selen, Calcium, Ölsäure, Linolsäure, Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette

Kurze Info

Sesam ist eine einjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 150 erreicht. Sie ist eine weit verbreitete Kulturpflanze und vermutlich eine der ältesten Ölpflanzen der Welt.

Die Samen, das Öl und die Wurzel des Sesam werden für therapeutische und kulinarische Zwecke verwendet. Die ölreichen Samen des Sesam werden zu Sesamöl verarbeitet, das vor allem zum Kochen verwendet wird – aus gerösteten Samen gepresst auch als würzende Zutat. Die ganzen Samen dienen – oft geröstet – zur Verfeinerung von Backwaren und zum Würzen von Speisen. Tahina ist eine Paste aus gemahlenen Sesamsamen in der arabischen Küche und Grundzutat von Hummus. Für Sesamriegel werden ganze Sesamkörner mit Honig oder Zucker verarbeitet.

Als Heilmittel dient das aus den reifen Samen durch Kaltpressung oder Extraktion und nachfolgende Raffination gewonnene fette Öl.

Pharmazeutisch nutzt man Sesamöl in Salben. Es erleichtert das Ablösen von Hautschorf und Krusten und hat allgemein pflegende Eigenschaften bei trockener Haut.

In der TCM wird Sesamöl bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes eingesetzt und als leichtes Abführmittel gebraucht. Der Lezithingehalt soll sich günstig auf die Nerven- und Gehirntätigkeit auswirken.

Das in Spuren enthaltene Sesamol besitzt zusammen mit Pyrethrum eine synergetische Wirkung in Insektenbekämpfungsmitteln.

Anbau

Angebaut wird er heute in tropischen und subtropischen Gebieten weltweit.

Der einjährige Sesam benötigt einen warmen und vollsonnigen Standort. In Regionen mit eher kühlen und feuchten Sommern ist die Kübelkultur sinnvoll. Denn zum einen verträgt der Sesam anhaltende Feuchtigkeit nur bedingt und zum anderen sollte er durchgehend bei 20 °C oder besser noch wärmer stehen. Tipp: Vor Mauern oder in Ecken, in denen sich im Sommer die Hitze staut, gedeiht der Sesam besser. Auch Gewächshäuser und Wintergärten sind geeignet.

pi