Thymian

drawing:
drawing: thymus_vulgaris_200.png
latin name:
Thymus vulgaris
application:
Bronchitis, Husten, Keuchhusten, Reizhusten, Krampfhusten, Asthma, Erkältung, Halsentzündung, Heiserkeit, Kehlkopfkatarrh, Luftröhrenkatarrh, Zahnfleischentzündungen, anregend, antibakteriell, beruhigend, blutstillend, desinfizierend, entzündungshemmend, krampflösend, pilztötend, schleimlösend, schmerzstillend, schweisstreibend, tonisierend
use:
Blaetter
substance:
ätherisches Öl, Thymol, Kampfer, Carvacrol, Zineol, Geraniol, Limonen, Linalool, Menthon, Terpinen, Bitterstoff, Gerbstoff, Flavonoide, Cumarine, Harz, Saponin, Salicylate, Pentosane, Stigmasterol, Beta-Sitosterol, Zink
location:
trocken,durchlässig und wenig Humus,sonnig,heiß
note:
frisch und getrocknet

Kurze Info

Vor allem seine heilende,antiseptische Wirkung auf die Atmungsorgane macht dieses Pflanzenwunder,ein Halbstrauch aus der Familie der Lippenblütler,zu einer Besonderheit. Seine krampflösende Fähigkeit vermag Husten,Magenkrämpfe als auch Menstruatioskrämfe zu lindern. Der Thymian stärkt das Nerven-und VerdauungsSystem und hilft gegen Wechseljahrsbeschwerden. Man kann ihn zur Stärkung der Verdauungsvorgänge als Gewürz oder als Tee einnehmen.

Thymian duftet stark aromatisch und schmeckt charakteristisch bitter-würzig. In der Küche passt frischer,aber auch getrockneter Thymian gut zu Geflügel,Schalentieren,Wild,Lamm,Fisch,Gemüse,Kräuteröl,Suppen, Saucen,Kartoffeln,Eintöphen,Quark und Ragouts. Auch Kräuteressig verträgt den Thymian gut.Neben seinen würzenden Eigenschaften hat das Kraut antiseptische und konservierende Wirkstoffe.

Getrockneter Thymian bewahrt das Aroma sehr lange.

Schädlingsabwehrende Wirkung. Wichtiger Bestandteil von Mischkräuterjauchen oder-brühen.

Tee

Einen Thymian-Tee bereitet man folgendermassen:

Man übergiesst einen Teelöffel Thymiankraut mit einem Viertelliter kochendem Wasser und lässt den Tee fünf Minuten ziehen.Man kann den Tee mit Honig süssen,um die Wirkung noch zu verstärken. Diesen Tee trinkt man in kleinen Schlucken und lässt auch den Dampf des Tees auf sich wirken.

Thymianöl

Thymianöl ist ein ätherisches Öl,das durch Wasserdampfdestillation aus Pflanzenteilen des Thymians gewonnen wird.Zur Herstellung werden frische,getrocknet blühende,oberirdische Pflanzenteile verschiedener Thymianarten verwendet.

Als wertgebender Inhaltsstoff ist der medizinische Einsatz von Thymianöl durch die Kommission E gegen Katarrh der oberen Luftwege,bei Bronchitis und Keuchhusten anerkannt worden.

Thymian sollte nicht in grossen Mengen in der Schwangerschaft verwendet werden.

pi